Du befindest dich hier: Raetsel » Raetsel_diamanten
 
Falsche Diamanten

Von vier Säcken mit vermeintlich echten Diamanten ist einer mit Fälschungen gefüllt. Diamanten und Fälschungen sind äußerlich nicht unterscheidbar, jedoch wiegen erstere Diamanten 1g und zweitere 2g.

Wie kann der Diamantenhändler, der betrogen werden soll, den Sack mit den Fälschungen mit einer einzigen Wiegung ermitteln?



Ø Wertung:   (5.1)
Wertungen: 167
Klicks: 60303
Bewerten
Kommentar schreiben
Einem Freund senden

Philla (Gast):      29.03.2014, 22:28
Aus Sack 1 legt man einen Diamanten auf die Waage, aus Sack 2 legt man 10 Diamanten auf die Waage, aus Sack 3 legt man 100 Diamanten auf die Waage und aus Sack 4 legt man 1000 Diamanten auf die Waage und damit kann man herausfinden, in welchem Sack welche Diamanten sind.
Sig (Gast):      13.02.2014, 21:19
2 Säcke auf jede Waagschale. Die Seite die nach unten geht nimmt er einen Sack weg. Bleibt es in der Waage liegt die Fälschung in der Waagschale, wenn nicht ist es der runter genommene Sack.
Gast (Gast):      13.02.2014, 21:15
2 Säcke auf jede Waagschale. Die Seite die nach unten geht nimmt er einen Sack weg. Bleibt es in der Waage liegt die Fälschung in der Waagschale, wenn nicht ist es der runter genommene Sack.
anus (Gast):      29.09.2013, 20:23
ihr stinkt
Ich (Gast):      20.08.2013, 22:49
Gar nicht
DasIch (Gast):      18.06.2013, 18:55
Hey dawe mit erstere sind die ZUERTS genannten echten gemeint und mit zweitere sind die ALS ZWEITES genannten fälschungen gemeint.
dawe (Gast):      02.11.2012, 00:07
niemand hat gesagt das die diamanten 1g und die falschen 2g wiegen da stehen nur erstere und zweitere alo ist alles was ihr gemacht habt falsch.
Octay der G (Gast):      14.06.2012, 09:58
ja was noch nie in mund genommen ihr huuuuuuuuuansöhne
Gian (Gast):      15.03.2012, 13:11
Wie blöde ist das denn? Welcher Betrüger macht alle gefälschten Steine in einen Sack rein? Natürlich würde man sie in den Säcken untermischen...
spongbob (Gast):      07.03.2012, 14:28
laaannnnggggweiligggg
ähhhhhhhhhhh (Gast):      06.08.2011, 20:07
ähhhhhhhhhh
asdasd (Gast):      19.04.2011, 20:02
Von Rathalos der Lösungsweg hat kleine Fehlerchen :)

Man nehme von Sack 1 einen Stein (1g), von Sack 2 zwei Steine (2g), von Sack 3 drei Steine (3g) und von Sack 4 vier Steine (4g) Also davon ausgegangen, dass in jedem echte sind- Insgesamt müssten es also 10g sein. Da aber die falschen Diamanten 2g und nicht 1g wiegen, wiegt das Endergebnis mehr. Soviele sie mehr wiegen = Sack

Kommentar schreiben
Name:*
Homepage:
Kommentar:*
  • Keine Beleidigungen und rechtsextreme Äußerungen
  • Keine völlig sinnlosen Beiträge und Spam
  • Maximal 400 Zeichen, kein HTML
Bewerten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


zurück

Drucken Einem Freund empfehlen Nach oben!
 
(c) 2002-2009 Stephan Moczygemba