Du befindest dich hier: Stories » Virus "Arbeit"
 
Der Virus "Arbeit" (vorsicht - ansteckend!)
(eingesandt von Silvia)
- ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG -


Es gibt einen neuen Virus, Codename "ARBEIT". Wenn Du "Arbeit" bekommst, von Deinen Kollegen, Deinem Chef oder sonst woher, rühre "Arbeit" auf keinen Fall an!!! Der Virus "Arbeit" eliminiert Dein komplettes Privatleben. Nimm Deine Jacke sowie 2 gute Freunde und gehe direkt in die nächste Kneipe und bestelle drei Bier. Wenn Du dies 14 mal wiederholst, wirst Du feststellen, dass Du "Arbeit" vollständig aus deinem Gehirn gelöscht hast. Leite diese Warnung
sofort an mindestens 5 nahestehende Freunde und Bekannte weiter. Solltest Du feststellen dass Du keine 5 Freunde oder Bekannten hast, bedeutet dies, dass Du bereits infiziert bist und den Virus "Arbeit" Dein Leben schon vollkommen unter Kontrolle hat.

Text Stats
Ø Wertung:   (5.9)
Wertungen: 165
Klicks: 45040
Bewerten
Kommentar schreiben
Einem Freund senden

Hehe (Gast):      18.06.2012, 23:01
Ich kenn nur den Virus Schule

und dem entgehe ich so: krankheit faken LG und mfG, Hehe
Microsaft (Gast):      08.02.2010, 10:30
Microsaft ->arbeitet<- derzeit an einer Saftware namens "Work-Buster", welche die Infektion verhindern soll. Der Saft enthält viele Bestandteile von Cannabis, Bier und minderwertigem, polnischen Hustensäften.
Siyabend (Gast):      05.02.2010, 21:11
OH nein ich wusste garnicht das ARBEIT so schädlich ist zu glück habe ich antivirus ^^
Nordolf (Gast):      05.01.2009, 15:37
"Nimm Deine Jacke sowie 2 gute Freunde und gehe direkt in die nächste Kneipe und bestelle drei Bier. Wenn Du dies 14 mal wiederholst,..."

das mach ich auch ohne infiziert zu sein^^
heini (Gast):      08.11.2007, 17:27
gut dass ich gegen diesen virus immun bin. puh :P
Düsendübel:      17.09.2007, 00:21
puh bin gesund ^^

Kommentar schreiben
Name:*
Homepage:
Kommentar:*
  • Keine Beleidigungen und rechtsextreme Äußerungen
  • Keine völlig sinnlosen Beiträge und Spam
  • Maximal 400 Zeichen, kein HTML
Bewerten
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


zurück
Drucken Einem Freund empfehlen Nach oben!
 
(c) 2002-2009 Stephan Moczygemba